Hilft die Sauna beim Abnehmen?

Hilft die Sauna beim Abnehmen?

Schon seit Jahrhunderten wird die Sauna aufgrund ihrer verschiedenen Gesundheitsvorteile geschätzt. Viele Saunagänger schwören auf den Nutzen des Schwitzbadens: Der Körper wird entgiftet und das Immunsystem gestärkt. Manche glauben sogar an den großen Gewichtsverlust – die Sauna soll beim Abnehmen helfen. Doch lassen sich die Pfunde tatsächlich in einer Sauna „wegschmelzen“?

Wie viele Kalorien verbrennt man in der Sauna?

Es kursieren vielfach Gerüchte, dass sich pro Saunasitzung bis zu 1000 Kalorien verbrennen lassen. Es wäre aber ein Trugschluss zu glauben, dass das entspannte Schwitzen in einer Sauna einen derart hohen Kalorienverbrauch bewirken würde. In Wirklichkeit werden in der Sauna nicht wesentlich mehr Kalorien verbrannt als auf der Couch. Zwar schwitzt man ähnlich wie beim Sport, ansonsten hat die Sauna aber eher einen regenerativen Effekt. Körperliche Aktivität kann sie nicht ersetzen.

Wer Kalorien verbrennen will, sollte Sport treiben. Gerade das Schwimmen lässt sich mit dem Saunabesuch gut verbinden. Aber auch Alternativen wie Joggen, Krafttraining, Fahrradfahren oder einfach nur ein gemütlicher Spaziergang kurbeln den Kalorienverbrauch an.

Wieso wiege ich weniger, wenn ich mich nach dem Saunagang auf die Waage stelle?

Tatsächlich kommt es aber während eines Saunagangs zu einem Gewichtsverlust. Dieser entsteht allerdings nur durch den durch das Schwitzen bedingten Wasserverlust, die Fettpolster bleiben intakt. Im Klartext: Nach der Sauna zeigt die Waage vorübergehend einen niedrigeren Wert, weil der Körper um etwas Wasser erleichtert wurde – er hat es ausgeschwitzt. Trinkt man jedoch im Anschluss etwas, ist der alte Wert schnell wieder erreicht. Es kann also keine Rede von einem langfristigen Gewichtsverlust sein. Es wäre zudem gefährlich, das verlorene Wasser nicht wieder zu ersetzen. Der Körper wird dadurch schnell dehydriert.

Überschüssige Pfunde beim entspannten Schwitzen in der Sauna verlieren – das klingt gut, wird aber immer nur eine Wunschvorstellung bleiben. Ein Gewichtsverlust kann auf Dauer nur durch körperliche Bewegung und eine langfristige Ernährungsumstellung erreicht werden. Der regelmäßige Gang in die Sauna sollte deswegen nicht ausbleiben, denn das Schwitzen kann sich dennoch positiv auf die Gesundheit und das körperliche Wohlbefinden auswirken. In der Sauna lässt sich gut entspannen und zusätzlich werden die Abwehrkräfte gestärkt. Beides wirkt sich auch positiv auf den Abnehmerfolg aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.