Bewertung schreiben

Sauna-Welt Mediterran

Beschreibung

Die mediterran gestaltete Saunalandschaft im Freizeitland Hasbergen beeindruckt mit sage und schreibe zwölf verschiedenen Saunen. Jede der Saunen ist einem eigenen Land gewidmet; so finden Sie hier beispielsweise einen indischen Lehmtempel, die Sauna Marrakesch oder die spanische Kristallsauna. Prima ergänzt wird der Aufenthalt in diesem beliebten Wellnesszentrum durch einen Besuch des Restaurants "Am Kachelofen".

Bewertungen

3 Sterne
Bewertung von am

Aufgrund einer Stausituation bei Oldenburg die mein Navigationssystem mit über 60 Minuten bezifferte bin ich spontan von der Autobahn abgefahren und nach Hasbergen (ein Vorort von Oldenburg) gefahren. Hier befindet sich die Sauna-Welt Mediterran, welche ich über die Sauna-Umkreis-Suche gefunden habe.

Da es sich hierbei nicht um eine reine Saunaanlage sondern zudem um ein Tennis- und Squash-Center handelt, gab es zahlreiche Parkmöglichkeiten. Man muss natürlich berücksichtigen, dass es ein warmer Septembertag war. Im Winter könnte das Parkangebot vermutlich etwas knapp werden.

Im Eingangsbereich bekam ich ein persönliches Schlüsselband für meinen Spind mit Chip (für eventuelle Bezahlungen in der Sauna selbst). Bezahlen musste ich erst nach dem Besuch. Um es vorweg zu nehmen: Ich bezahlte 18 Euro für 2 Stunden Kurzzeit-Aufenthalt. Ein stolzer Preis der auf eine große Anlage schließen ließ.

Nach dem Passieren des Drehkreuzes gelangt man über eine Treppe nach oben in einen getrennten Umkleidebereich für Damen und Herren. Der Umkleidebereich selbst (Spinde, Bänke) war schon sichtbar etwas älter, aber dennoch funktional. Meine Tasche hatte ohne Probleme Platz im großen Spind.

Anschließend ging es die Treppe wieder nach unten und durch eine Tür in den Saunainnenbereich. Hier hat man zunächst rechts die Möglichkeit die geschlechtergetrennten WCs aufzusuchen. Ungewöhnlich: Die Waschbecken der WCs waren nicht geschlechtergetrennt, sondern befanden sich außerhalb der WCs.

Auf der linken Seite warten die beiden – ebenfalls getrennten – Duschbereiche mit normalen Duschen. Dieser Bereich – wie allerdings auch alle anderen Nass-Bereiche – waren leider schon sichtbar älter und etwas abgelebt. Ebenfalls aufgefallen ist mir der nicht wirklich saubere Boden. Hier befanden sich viele Haare und andere Verunreinigungen.

An den Taschenablagen und einem gemischten Duschbereich vorbei gelangt man dann in den Hauptinnenraum der Anlage. Dieser ist mehrstufig und ähnelt durch die roten Dächer der Innensaunen einem kleinen Dorfplatz. Insgesamt fühlte ich mich ein wenig an den Saunainnenbereich des monte mare in Rheinbach erinnert. Auf unterster Ebene gibt es dann die 85-Grad Bergen-Sauna, die 60-Grad Kräuter-Licht-Sauna und den 45 Grad-Salzstollen zur Auswahl. Diese, aber auch alle anderen Warm- und Heißanwendungen der Saunaanlage wirkten relativ neu, hochwertig und teilweise aufwendig gestaltet. In vielen Fällen hatten die Saunabänke Mosaikverzierungen und andere Designelemente die den Saunanamen „Mediterran“ untermauern sollen. Ansonsten kann man hier unten noch ein warmes Fußbecken, einen Kneippgang, eine kleine Dusche oder ein Kalttauchbecken nutzen. Diese vier Nassanwendungen wirkten allerdings abgelebt und waren meines Dafürhaltens nicht ansprechend sauber. Am Boden der verschiedenen Becken konnten man deutlich schwimmende Verunreinigungen sehen. Nebst dieser Anwendungen gibt es noch eine Wärmebank zum Ausruhen und einen Eisbrunnen. Angrenzend befindet sich das große Saunabistro mit Bar und Terrasse.

Eine Etage höher befindet sich dann die 95-Grad-Kristallsauna und seitlich das Felsen-Schwimmbad – ein großer Innenpool mit angrenzender Dusche.

Auf höchster Ebene gibt es dann einen Ruhebereich hinter einem Vorhang und einen Ruhebalkon mit vielen Liegen und Blick über den Innenbereich. Dazwischen befinden sich die Infrarot-Grotten, die hier – im Vergleich zu anderen Anlagen – kostenlos genutzt werden können. Ebenfalls auf höchster Ebene, die über eine inliegende oder eine außenliegende Treppe erreichbar ist, befindet sich ein weiterer Ruhebereich mit Blick über den Saunagarten. Angrenzend gibt es das sogenannte Panorama-Santorium mit Wärmeliegen und ebenfalls Blick in den Garten sowie ein 38 Grad warmes Tepidarium.

Von hier kann man dann über die außenliegende Treppe nach unten und befindet sich auf der unteren Ebene des Außenbereichs. Oder man betritt den Außenbereich über mehrere Türen im unteren Innenbereich.

Hier gibt es auf der linken Seite einen großen Ruheraum mit Liegesesseln, Ruhemuscheln und Liegeschiffchen. Auf der rechten Seite befinden sich weitere Heißanwendungen. Allen voran befindet sich zunächst ein Außenduschbereich mit normaler und Schwalldusche und einem Tauchbecken. Leider wirkte dieser Bereich für mich alles andere als ansprechend. Der Boden war deutlich verunreinigt und auch der Duschkopf hatte eine Schimmelschicht. Danach folgten Marrakeh-Sauna (85 Grad), Osmanisches Dampfbad (45 Grad), Heusauna (80 Grad), Eukalyptussauna (80 Grad) und Lehmsauna (85 Grad) mit Lehmwänden und Bambusdecke. Angrenzend nochmals ein kleiner Außenduschbereich auf einem großen Kieselboden mit Kneippschlauch und normaler Dusche.

Mittig im Außenbereich findet man einen großen warmen Außenpool, die Tuli-Feuersauna (95 Grad) und ein nicht begehbarer Teich. Drumherum zahlreiche Liegen die im Garten und um den Teich verteilt sind.

Meine Bewertung fällt heute wie folgt aus:

Die Ausstattung dieser Saunaanlage ist sehr umfangreich und es wird in meinen Augen fast alles geboten, was eine Saunalandschaft dieser Größe bieten könnte. Manko für mich waren allerdings die Wärmeabstufungen der Warm- und Heißanwendungen. Hier nochmal alle Temperaturklassen: 37-38-45-45-60-80-80-85-85-95-95. Hier fehlen meines Erachtens eine Warmanwendung im Bereich von 65-75 Grad und eine Heißanwendung mit 100 Grad. Warum es im Gegenzug vier Saunen im Bereich von 80-85 Grad gibt, bleibt wohl das Geheimnis des Saunaanlagenverwalters. Die Saunen sind wie oben beschrieben sehr schön gestaltet und unterstreichen das mediterrane Ambiente. Daher vergebe ich hier 4 Sterne für die Ausstattung.

Die Sauberkeit der einzelnen Warm- und Heißanwendungen ist sehr gut und sehr ansprechend. Leider kann man dies von den Nassanwendungen nicht behaupten, da diese an vielen Stellen verunreinigt, abgelebt oder einfach ungepflegt wirken. In einer Anlage dieser Größe sieht man normalerweise Personal, welches stets um die Sauberkeit, insbesondere in den Nassbereichen verantwortlich ist. Dieses konnte ich während meines Besuches nicht erblicken. Auch bei meinem abschließenden Rundgang, erblickte ich noch die gleichen Verunreinigungen auf dem Boden wie zu Beginn meines Saunabesuchs. Für mich relativ eindeutig, dass hier in den letzten 2 Boden niemand den Boden gewischt hat. Daher kann ich nur maximal 3 Sterne für die Sauberkeit vergeben.

Die Regeleinhaltung der Anlage ist leider nicht überall gegeben. Es gab zu meinem Besuch einige Handtuchblockierer, die Liegen in ihrer Abwesenheit mit Handtüchern für sich beanspruchten, Einzelpersonen die Barfuß durch die Anlage liefen und einen Besucher der sein Smartphone nutzte. Alle drei Punkte müssten vom Personal auf Kontrollgängen gesehen und geahndet werden. Dies war leider nicht der Fall. Daher wurden diese Regelverstöße geduldet. In den selbst vollen Saunakabinen herrschte jedoch Ruhe und es fanden keine Gespräche statt. Daher vergebe ich noch 2 von 5 Sternen für die Regeleinhaltung.

Die Preis-Leistung bewerte ich abschließend mit 3 von 5 Sternen, da ich 18 Euro für 2 Stunden für die gebotene Leistung grenzwertig finde. Die Anlage ist groß, bietet viele – sehr schön und ansprechend gestaltetet – Anwendungen, bietet aber nicht die für diesen Preis zu erwartende Sauberkeit und Personalpräsenz (Regeleinhaltung).

Für echte Saunafans die gerne ein mediterranes Ambiente erleben möchten durchaus zu empfehlen. Für Personen die auf Sauberkeit und Regeleinhaltung Wert legen eher weniger.

Kai hat die Sauna am Mittwoch, den 09. September 2015 besucht. Er/sie war mittags dort.

Detaillierte Bewertung

  • Ausstattung
    4 Sterne
  • Sauberkeit
    3 Sterne
  • Regeleinhaltung
    2 Sterne
  • Preis/Leistung
    3 Sterne

Gesamtbewertung

3 Sterne
  • Ausstattung
    4 Sterne
  • Sauberkeit
    3 Sterne
  • Regeleinhaltung
    2 Sterne
  • Preis/Leistung
    3 Sterne

Adresse

Osnabrücker Straße 49
49205 Hasbergen

Telefon: 05405 - 4255
http://www.freizeitland-hasbergen.de/

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 23:00 Uhr
(gemischt)
Dienstag 10:00 - 23:00 Uhr
(gemischt)
Mittwoch 09:00 - 14:00 Uhr
(Damen)
Mittwoch 14:00 - 23:00 Uhr
(gemischt)
Donnerstag 10:00 - 23:00 Uhr
(gemischt)
Freitag 10:00 - 23:00 Uhr
(gemischt)
Samstag 10:00 - 23:00 Uhr
(gemischt)
Sonntag 10:00 - 20:00 Uhr
(gemischt)
Feiertage 10:00 - 20:00 Uhr
(gemischt)

Leistungen

Warmanwendungen
  • Bio-Sauna / Sanarium
  • Dampfbad
  • Tepidarium
  • Fußbad
  • Infrarot
  • Finnische Sauna
Aufgüsse
  • Personal von Hand
Kaltanwendungen
  • Kneippschlauch
  • Eisbrunnen
  • Tauchbecken
Ruhe
  • Ruheraum (geschlossen)
  • Ruhebereich (offen)
  • Terrasse
Duschen
  • Gemeinschaftsduschen
Umkleiden
  • Sammelumkleiden
Zahlungsmöglichkeiten
  • Chip
Sonstiges
  • Bistro
  • Bar
  • kostenlose Parkplätze
  • Salzgrotte
  • Damensauna
  • Kneippgang
  • Außenbereich
  • beheizte Liegen

Eintrag aktualisieren

Zum Formular