Bewertung schreiben

Saunawelt Bondenwald

Beschreibung

Ganz im Stile fernöstlichen Flairs ist die Saunawelt Bondenwald gestaltet. Nach dem Vorbild der Jahrhunderte alten Badekultur in Japan, genießen Sie in der Saunawelt Bondenwald ein vielseitiges Sauna-Erlebnis. In den zwei finnischen Saunen verwöhnen Sie stündlich wechselnde Aufgüsse. Für Fans besonders heißer Saunen ist die 110 Grad heiße Feuersaune die richtige Wahl. Etwas wohliger geht es im Dampfbad zu, in dem spezielle Lichtakzente für Entspannung sorgen.

Bewertungen

3.5 Sterne
Bewertung von am

Am Sonntagabend war ich in der Saunawelt Bondenwald im Norden von Hamburg. Persönlich kam ich zu Fuß, da mein Hotel an diesem Abend nur wenige Gehminuten vom Bad entfernt war. Aber auch direkt vor dem Schwimm- und Saunabad gab es einige, eigene Parkplätze und auch eine Haltestelle der öffentlichen Verkehrsmittel. Daher würde ich der Erreichbarkeit des Bads trotz Stadtlage als sehr gut bezeichnen. An der Außenfassade des Bads hang ein großes Plakat, auf welchem von „Hamburgs neuster Saunalandschaft“ gesprochen wurde. Dies ließ meine Erwartungen und Vorfreude in die Höhe schnallen.

Im Eingangsbereich zahlte ich 12,90 € für eine Sauna-Tageskarte. Ein Kurzzeitticket gab es leider nicht. Anschließend ging ich durch ein Drehkreuz in die von den Schwimmbadbesuchern separierten Umkleidebereich für die Saunabesucher. Schon hier zeichnete sich deutlich die fernöstliche Gestaltung der Saunalandschaft ab. Die Umkleide selbst war eine gemischte Sammelumkleide. Nach dem Umkleiden in den Bademantel wechselte ich in den Saunabereich.

Hier kann man rechter Hand direkt in das Saunarestaurant bzw. zur Saunabar gehen. Linker Hand findet sich der eigentliche Saunainnenbereich. Hier folgt zunächst der gemischte Duschbereich, der für meinen Geschmack etwas dunkel und wie ich auf dem Boden bemerkte, auch nicht zufriedenstellend sauber war. Auch nach 1,5 Stunden als ich den Bereich ein zweites Mal betrat, waren die gleichen, mittigen Stellen des Duschbereichs schmutzig. Offensichtlich, dass hier in der vergangen Zeit der Boden nicht vom Saunapersonal gewischt bzw. abgezogen wurde.

Angrenzend befindet sich dann ein großer offener Ruhebereich mit einigen Ruheliegen vor einem Kamin.

Danach folgte die erste finnische Sauna mit 90 – 95 Grad Temperatur in dunkler, warmer Optik. Diese Sauna war sehr sauber und wirkte optisch sehr ansprechend.

Optisch ebenfalls ansprechend war der danach folgende Kaltwasserbereich mit Gusseimerdusche, Kneippschlauch, 3 normalen Duschen und einer Erlebnisdusche. Leider funktionierte von der Erlebnis-Dusche nur 1 von 4 möglichen Knöpfen. Daher kam das Wasser nur von oben. Aufgefallen ist mir zudem, dass auch unter den 3 normalen Duschen in diesem Bereich einige Laubblätter zu sehen waren. In meinen Augen unwahrscheinlich, dass diese Blattsammlung über einen einzelnen Besucher in den letzten Minuten hier hingekommen sein könnten. Vielleicht hatte man aber auch einfach nicht mit diesem kühlen und regnerischen Juli-Tag gerechnet, an dem sehr viele Besucher in der Sauna waren. Highlight in diesem Bereich in jedem Fall die vier, sehr gepflegte Doppelfußbäder mit Blick auf ein langes Aquarium.

Gegenüber befindet sich das Dampfbad, welches insgesamt einen sehr neuen Eindruck macht und zu meinem Besuch sehr sauber war.

Danach angrenzend folgte eine weitere finnische Sauna, dieses Mal mit 80-85 Grad Temperatur. Diese Sauna war optisch innen etwas heller, aber wie schon die erste Sauna optisch sehr ansprechend und sauber. Gegenüber gibt es einen Eisbrunnen.

Abschließend im Innenbereich gibt es noch einen abgetrennten Ruhe- bzw. Schlafraum. Hightlight hier die hohe Deckenhöhe mit sehenswertem Holzgebälk und die schöne Asien-Optik mit den hängenden Bambusstangen an der Seite.

Über zwei Türen gelangt man in den Außenbereich, wo es eine Dusche und einen – zu meinem Besuch – nicht angeschlossenen Kneippschlauch gibt. Ein Kalttauchbecken befindet sich in unmittelbarer Nähe zu einem kleinen Naturteich. Auf der schmalen Terrasse befinden sich einige Ruhesessel. Der große Teil der Terrasse gehört allerdings zum Saunarestaurant und war ohne Ruheliegen bestückt. Über einen langen Holzbohlenpfad gelangt man am Saunagebäude vorbei durch den sehr schön angelegten Garten über eine Brücke, welche einen weiteren Teich überquert, zur Feuersauna. Hierbei handelt es sich um die dritte finnische Sauna mit 110 Grad Temperatur und innliegendem Kaminfeuer. Ansonsten gibt es im liebevoll gestalteten Garten noch viele verteilte Ruhemöglichkeiten.

Betonen möchte ich den Garten deshalb, da er in Relation zum Innenbereich, sehr groß ist und sich - nicht zu vergessen – mitten in einer Großstadt befindet. Das ist eher ungewöhnlich und sollte positiv erwähnt werden.

Im Einzelnen möchte ich die Saunalandschaft wie folgt bewerten:

Die Ausstattung der Anlage bewerte ich mit 3 Sternen, da es für meinen Geschmack bei dieser Saunaweltgröße mindestens einer Warmluftanwendung (60-75 Grad) fehlt. Wer meine Beschreibung der Anlage gelesen hat, wird festgestellt haben, dass es 3 finnische Saunen, also 3 Heißluftanwendungen (85-110 Grad) und 1 Dampfbad und keine Warmluftanwendung bzw. kein feuchtwarmes Bad (Luftfeuchtigkeit 25 – 60 %) gibt. Ebenfalls zur Abwertung führte für mich der nicht angeschlossenen Kneippschlauch im Außenbereich und der zu drei Vierteln defekten Erlebnisdusche.

Die Sauberkeit der Anlage möchte ich trotz oben genannter Mankos in den beiden Duschbereichen mit 4 Sternen bewerten. Insbesondere deshalb, weil die WC’s, der restliche Innenbereich und die 4 Warmanwendungen sehr sauber waren.

Für die Regeleinhaltung vergebe ich ebenfalls 4 Sterne. Obwohl an diesem Tag einiges an Besuchern in der Saunaanlage war, ging sehr ordentlich und regelkonform zu. Keine Benutzer von mobilen Endgeräten, kein Austausch von Zärtlichkeiten trotz der Anwesenheit viel Pärchen und Ruhe in den Warmanwendungen und auch keine Handtuchblockierer. Lediglich 2 Personen liefen ohne Badeschuhe herum. Das Saunapersonal griff hier allerdings nicht ein.

Das Preis-Leistungsverhältnis bewerte ich mit 3 Sternen. 12,90 € für zeitlich unbegrenzten Saunagenuss in einer der teuersten, deutschen Großstädte ist grundsätzlich ein ordentlicher Preis. Dennoch kenne ich in preislich vergleichbaren Großstädten wie Frankfurt oder München Saunen ähnlichem Preis aber mit 3 Mal so vielen Warmanwendungen. Zusätzlich muss ich natürlich bemängeln, dass es kein Kurzzeitticket gibt obwohl die Anlage in jedem Fall in Kategorie „überschaubar“ fällt, d.h. länger wie 3- 4 Stunden würde man sich hier wahrscheinlich ohnehin nicht aufhalten. Daher ist es meiner Meinung nach angebracht, ein 2 Stunden Kurzticket anzubieten.

In Summe möchte ich eine starke Empfehlung für diese Sauna aussprechen. Wer richtig saunieren möchte – also auf Warmluftanwendungen verzichten kann – wird hier definitiv glücklich werden. 85 – 110 Grad ist definitiv der richtige Temperaturbereich für erfahrene Saunagänger. Die Anlage ist mit viel Liebe zum Detail im asiatischen Hauch gestaltet macht optisch viel her. Wer in Hamburg unterwegs ist, sollte hier definitiv vorbeischauen.

Kai hat die Sauna am Sonntag, den 19. Juli 2015 besucht. Er/sie war abends dort.

Detaillierte Bewertung

  • Ausstattung
    3 Sterne
  • Sauberkeit
    4 Sterne
  • Regeleinhaltung
    4 Sterne
  • Preis/Leistung
    3 Sterne

Gesamtbewertung

3.5 Sterne
  • Ausstattung
    3 Sterne
  • Sauberkeit
    4 Sterne
  • Regeleinhaltung
    4 Sterne
  • Preis/Leistung
    3 Sterne

Adresse

Friedrich-Ebert-Straße 71
22459 Hamburg

Telefon: 040 - 188890
http://www.baederland.de/sauna-entspannung/saunawelt/saunawelt-bondenwald.html

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 22:00 Uhr
(gemischt)
Dienstag 09:00 - 22:00 Uhr
(Damen)
Mittwoch 09:00 - 22:00 Uhr
(gemischt)
Donnerstag 09:00 - 23:00 Uhr
(gemischt)
Freitag 09:00 - 23:00 Uhr
(gemischt)
Samstag 09:00 - 23:00 Uhr
(gemischt)
Sonntag 09:00 - 22:00 Uhr
(gemischt)

Leistungen

Warmanwendungen
  • Dampfbad
  • Fußbad
  • Finnische Sauna
Aufgüsse
  • Personal von Hand
Kaltanwendungen
  • Kneippschlauch
  • Eisbrunnen
  • Tauchbecken
  • Eimerdusche
Ruhe
  • Ruheraum (geschlossen)
  • Ruhebereich (offen)
Duschen
  • Gemeinschaftsduschen
  • Erlebnis-Dusche
Umkleiden
  • Föhn
  • Sammelumkleiden
Sonstiges
  • Bar
  • kostenlose Parkplätze
  • Massage
  • Damensauna
  • Bistro
  • Außenbereich

Eintrag aktualisieren

Zum Formular